12 Stück

Zutaten:

250 g Dinkelmehl hell
140 g Feinkristallzucker
1 TL Vanillezucker selbst gemacht
1 P. Weinstein-Backpulver 17 g
200 g Wasser
100 g Sonnenblumenöl
200 g Heidelbeeren frisch, gewaschen und trocken tupfen
nach Bedarf Staubzucker zum Bestreuen
Papierbackförmchen

Zubereitung:

Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Papierförmchen in die Mulden des Muffinform geben, am besten immer gleich 2 Förmchen ineinander verwenden, da sonst zu feucht.

Mehl, Zucker, Vanillezucker und Backpulver in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 3 mischen.

Wasser und Öl zugeben und 15 Sek./Stufe 3.5 zu einem glattenTeig vermischen, ev. nochmals 10 Sek. wiederholen.

Den Muffinteig mit einem Esslöffel in die Papierförmchen füllen und mit den Heidelbeeren belegen. Muffins 25-30 Minuten (180°C) backen. Muffins aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die abgekühlten Muffins mit Staubzucker bestreuen und servieren.

vegan, laktosefrei